Kontakt

ELMAR-Preis 2015

Seit 2008 vergibt die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ den Markenpreis ELMAR jährlich an Elektrohandwerksbetriebe, die das Thema Marke in ihrem Betrieb herausragend umsetzen und bei denen eine besondere Begeisterung für die Markenarbeit erkennbar ist. Im Jahr 2015 setzten sich von mehr als 200 Betrieben aus ganz Deutschland in vier Kategorien (Kategorie 1: bis 10 Mitarbeiter, Kategorie 2: 11 bis 30 Mitarbeiter, Kategorie 3: mehr als 30 Mitarbeiter, Kategorie 4: ELMAR Newcomer) insgesamt zwölf Bewerber durch. Anfang November 2015 kürte eine unabhängige Expertenjury an zwei diskussionsreichen Tagen die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten des ELMAR 2015, die dann am 1. Dezember auf dem „Markenforum der Elektrobranche“ der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

Bei der feierlichen Preisverleihung, die im Rahmen des „Markenforum der Elektrobranche“ am 1. Dezember 2015 im noblen Ambiente des Steigenberger Grandhotels auf dem bekannten Petersberg nahe Bonn stattfand, nahm Inhaber Andreas Stoye die ELMAR Trophäe für den Erstplatzierten im Namen seiner Firma entgegen. Beim anschließenden Gala-Dinner, zu dem die Initiative anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens eingeladen hatte, wurde die Firma PaechElektro gemeinsam mit den elf anderen ELMAR-Preisträgern von 2015 ausgiebig von der Branche gefeiert.

Pressetext

PaechElektro aus Berlin gewinnt den Markenpreis ELMAR 2015

Die Firma PaechElektro aus Berlin freut sich über die Auszeichnung mit dem Markenpreis ELMAR 2015, der jährlich von der Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ für herausragendes Markenbewusstsein vergeben wird. Andreas Stoye konnte sich mit seinem Unternehmen gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern aus ganz Deutschland durchsetzen und belegte in Kategorie 2 (11 bis 30 Mitarbeiter) den ersten Platz.

PaechElektro überzeugte die Juroren des ELMAR 2015 insbesondere durch die klare Positionierung der Marke über visuelle Gestaltungsmerkmale wie den konsequenten Einsatz der Farbe Rot sowie inhaltliche Merkmale wie der Slogan: „Unsere Energie für Ihr lächeln…”. „Beeindruckend ist auch, dass die Maßnahmen, die entwickelt werden, aus der Positionierung der Marke heraus in unterschiedlichsten Medien unheimlich aktiv sind. Und gleichzeitig sehr pfiffig umgesetzt.“, so die Meinung der Jury.

Preisverleihung und Galadinner

Bei der feierlichen Preisverleihung, die im Rahmen des „Markenforum der Elektrobranche“ am 1. Dezember 2015 im noblen Ambiente des Steigenberger Grandhotels auf dem bekannten Petersberg nahe Bonn stattfand, nahm Inhaber Andreas Stoye die ELMAR Trophäe für den Erstplatzierten im Namen seiner Firma entgegen. Beim anschließenden Galadinner, zu dem die Initiative anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens eingeladen hatte, wurde die Firma PaechElektro gemeinsam mit den elf anderen ELMAR Preisträgern 2015 ausgiebig von der Branche gefeiert.

Preisträgerpaket

Neben der ELMAR Trophäe erhielt die Firma PaechElektro ein attraktives Preisträgerpaket, das unter anderem individualisierte Maßnahmen zur Kunden- und Fachkräftegewinnung, einen ELMAR Gewinnerfilm, eigene „ELMAR-Preisträger“-Briefmarken sowie Banner und Signets, die zur Kommunikation der Auszeichnung mit dem Markenpreis eingesetzt werden können, umfasst. Darüber hinaus werden alle zwölf ELMAR Preisträger 2015 in die öffentliche Kommunikation der Initiative eingebunden.

Markenpreis ELMAR

Seit 2008 vergibt die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ den Markenpreis ELMAR jährlich an Elektrohandwerksbetriebe, die das Thema Marke in ihrem Betrieb herausragend umsetzen und bei denen eine besondere Begeisterung für die Markenarbeit erkennbar ist. In diesem Jahr setzten sich von mehr als 200 Betrieben aus ganz Deutschland in vier Kategorien (Kategorie 1: bis 10 Mitarbeiter, Kategorie 2: 11 bis 30 Mitarbeiter, Kategorie 3: mehr als 30 Mitarbeiter, Kategorie 4: ELMAR Newcomer) insgesamt zwölf Bewerber durch. Anfang November 2015 kürte eine unabhängige Expertenjury an zwei diskussionsreichen Tagen die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten des diesjährigen ELMAR, die dann am 1. Dezember auf dem „Markenforum der Elektrobranche“ der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

Juroren des ELMAR 2015

  • Michael Plock, Head of Energy, Environment & Industrial Good bei der GfK SE, Nürnberg
  • Dr. Philipp Scharfenberger, Projektleiter am Center for Customer Insight an der Universität St. Gallen / Schweiz
  • Philipp Schär, Jung von Matt/brand identity, Zürich / Schweiz
  • Gabi Schermuly-Wunderlich, Geschäftsführerin der ArGe Medien im ZVEH, Frankfurt am Main
  • Stefan Veltel, H. Gautzsch Elektro GmbH & Co. KG, Münster

PaechElektro

Die Firma PaechElektro wurde 1977 gegründet. 2008 übernahm Andreas Stoye die Firma von seinem Schwiegervater. Derzeit beschäftigt PaechElektro 18 Mitarbeiter. Der Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens umfasst die Bereiche Gebäudetechnik und E-Mobilität. Mit dem Slogan „Unsere Energie für Ihr Lächeln…” verspricht PaechElektro seinen Kunden absolute Zufriedenheit bei der Auftragsabwicklung. Dabei setzt Andreas Stoye ausschließlich auf die Qualität von Markenprodukten und die Kraft von Markenherstellern.

Für weitere Informationen und Bildmaterial:

PaechElektro
Alt-Karow 12
13125 Berlin
Fax:030 99901331

PaechElektro überzeugte die Juroren des ELMAR 2015 insbesondere durch die klare Positionierung der Marke über visuelle Gestaltungsmerkmale wie den konsequenten Einsatz der Farbe Rot sowie inhaltliche Merkmale wie den Slogan: „Unsere Energie für Ihr Lächeln…”. „Beeindruckend ist auch, dass die Maßnahmen, die entwickelt werden, aus der Positionierung der Marke heraus in unterschiedlichsten Medien unheimlich aktiv sind. Und gleichzeitig sehr pfiffig umgesetzt.“, so die Meinung der Jury.